Frischlackiert-Challenge Thema: Halloween

Booooohoo ihr Lieben!

Nach diesem sehr stürmischen und traurigen Wochenende (AirBerlin werde ich sehr vermissen, war meine Lieblingsairline…) haben wir ja zum Start in die neue Woche nun auch ein absolut bombastisch tolles Wetter (jedenfalls in Berlin). Es ist zwar etwas zu kalt für mein Wohlbefinden….aber naja es ist ja auch schon Ende Oktober. Da ist das schon normal. Aber Ende Oktober steht nicht nur für kalte Temperaturen und Zeitumstellung sondern auch für das Fest des Horros: Halloween!! 😀 Zwar ist es erst morgen, aber das Thema der Nagelchallenge diese Woche ist Halloween. 😀 Dieses Jahr hat dieses Fest auch für mich eine ganz andere Bedeutung. Denn ich werde zu der Halloweenparty einer Freundin gehen, die absolut auf diese Feierlichkeiten abfährt, dementsprechend ist die Party auch richtig mit Verkleiden etc. 😀 Darauf habe ich mich gefühlt schon den ganzen Oktober vorbereitet. 😀 Die letzten Jahre war es eher schwieriger mit dem Verkleiden, weil man nie wirklich Leute zusammentrommeln konnte und sie für das Verkleiden begeistern konnte…aber naja. Dieses Jahr also richtig eine Halloweenkostümparty. 😀 Das bedeutete aber auch für mich, zwei Nageldesigns herzustellen. Denn ich wollte für die Challenge mal richtig in die Kreativitätskiste greifen und für mein Outfit (ich gehe als eine trauernde, schwarze Witwe, hat nichts zu tun mit der gleichnamigen Spinne) werde ich aber einfach „schlichte“ schwarze Nägel haben und das war mir etwas zu „langweilig“ als Beitrag für die Nagelchallenge. 😀

Lange Vorrede, jetzt kommen wir mal zu meinen Nägeln. Ich hatte mir im Internet verschiedene Videos und Bilder mit Ideen angeschaut und war zunächst völlig überrumpelt. Ich mein, man kann ja einfach sooo viele Sachen zu Halloween machen. Ich habe dann halt entschieden, wie bereits oben gesagt, viele verschiedene Designs auf die Nägel zu packen. Letzte Woche habe ich mir bei DM die „Bootiful nights“ Nägelsticker gekauft, die verschiedene kleine Figürchen für Halloween enthalten.

Schließlich habe ich für folgende Aufteilung auf den Nägel entschieden:

Daumen- Flickendesign; Zeigefinger- Kürbissticker mit Glitzer, Mittelfinger- Frankenstein, Ringfinger- Mond mit Fledermaus, kleiner Finger- Mumie.

Das war wirklich ziemlich aufwendig und hat schon locker 2h meiner Zeit in Anspruch genommen. Ich habe immer jedes Muster an beiden Händen dann gleichzeitig gemacht und dann die nächsten Finger genommen. Hier also das Endergebnis:

Ich bin ganz zufrieden. Vor allem Daumen und Ringfinger finde ich von der Umsetzung und dem Design absolut super. Die rechte Hand ist nicht ganz so sauber geworden, was meist so ist, da ich eben Rechtshänder bin. Aber dennoch bin auch damit zufrieden. Allgemein finde ich, habe ich das Thema Halloween ganz gut umgesetzt. 😀 Es hat auch richtig Spaß gemacht. 😀

Ich werde mich nun erstmal der Umsetzung meines Halloweenkostüms widmen und mich bald auch schon vorbereiten. Euch wünsche ich allen einen schönen Feiertag morgen (ENDLICH mal in Berlin auch einer, auch wenn nur einmalig :D)  und ein schönes Gruseln. 😀

Happy Halloween!

 

Bis bald,

eure Hauptstadt-Latina

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.