Frischlackiert-Challenge Thema: Kariert

Hallo ihr Lieben!

Was für ein Temperaturanstieg! Endlich ist es warm geworden, so lange habe ich bereits darauf gewartet. Und auch die Sonne kämpft sich größtenteils ganz gut durch, könnte allerdings noch etwas durchsetzungsfähiger sein. Samstag zum Beispiel, war es leider ziemlich grau. Aber das ist Meckern auf hohem Niveau, wir sollten die kleinen Schritte auch schätzen. Und dass es jetzt endlich warm ist, ist schon eine ziemliche Steigerung zu dem bisherigen Frühlingswetter finde ich. 😀 Aber wie es das Schicksal so will, wurde ich pünktlich zu diesem geilen Wetter richtig fett krank. Mit Schnupfen, Husten und allem was noch so dazu gehört und ich habe immer noch damit zu kämpfen.  Aber es geht bergauf, sodass ich bald auch das tolle Wetter komplett genießen kann. .:)

Heute nun ein neuer Artikel, mal wieder zum Thema Nägel. Momentan findet ja wieder die Frischlackiert-Challenge statt, an der ich teilnehme so oft es geht. Das Motto diese Woche lautet Kariert. Dazu gibt es ja so viele verschiedene Ideen im Internet zu finden! Ich habe mich davon inspirieren lassen und so sieht mein Beitrag zu dem Thema aus:

Dieses Mal habe ich mich entschlossen nur zwei Highlight –Nägel zu verzieren und den Rest einfarbig zu halten. Ich habe mich für folgende Farbkombination entschieden:

Als Grundfarbe habe ich den Magenta/rosafarbenen Nagellack auf den Nagel lackiert. Danach habe ich dann mit weiß und schwarz (beide sind von essence) und einem dünnen Pinsel Striche auf den Nagel aufgetragen um das karierte Muster zu erstellen. Das kostet viel Arbeit und Genauigkeit, daher meine Entscheidung „nur“ 4 statt alle 10 Nägel mit einem karierten Muster zu verzieren. Ein paar schiefe Linien sind auch dabei, aber naja, das fällt kaum auf und gehört beim Freihandzeichnen irgendwie dazu. 😀 Zum Schluss habe ich noch zwei silberne Akzentlinien auf den Nagel gesetzt. Tada fertig ist mein Beitrag zur Challenge. 😀

Ich bin ganz stolz auf mein Design. Es ist auch angepasst an den Frühling nicht zu düster oder dunkel. Farbenfroh sollte es sein und das ist mir denke ich mit der Wahl von Magenta/Rosa ganz gut gelungen. Leider kann ich keine weiteren Angaben zu den Namen der Farben sagen oder ähnliches, da diese Farben aus meinem Adventskalender stammten und die Packung mit den Farbnamen schon lange in den Tiefen des Mülleimers verschwunden ist. Daher meine etwas amateurmäßige Beschreibung der Farbe. 😀

Ich freue mich schon sehr auf die nächsten Themen. 🙂

Bis bald,

eure Hauptstadt-Latina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.